Was ist neu?

 

Haftungsausschluss 

Datenschutzerklärung

 

Erfahrung, die sich auszahlt!

 

Bei der Entwicklung der neuen Version STRAQ_NT 8 wurden die Erfahrungen von Straßenbaufirmen, Vermessungs- und Abrechnungsbüros mit eingebracht. Alle Rechenarten, die zur Erstellung von Querprofilen bei STRAQ_NT zur Verfügung stehen, wurden von unseren Kunden kritisch überprüft und durch deren Anregungen  optimiert.


Ebenso werden immer wieder neue Funktionen aufgenommen, die das Konstruieren von Bauvorhaben weiter vereinfachen und beschleunigen.

img2.gif

neue Schnelleingabe von Koordinaten:


  • Einzelne Koordinaten können schnell verändert, erweitert und gelöscht werden.
  • Koordinaten können in der Grafik markiert und anschließend in einem zusätzlichen Dialog nachbearbeitet werden.
  • ein Taschenrechner hilft Ihnen bereits bei der Eingabe die
    richtigen Koordinaten zu ermitteln und einzugeben.
  • Durch eine UNDO-Funktion können eine oder mehrere Konstruktionsschritte zurückgenommen werden. Damit lassen sich Konstruktionsfehler schnell
    beheben.

img3.gif

Export der Grafiken im DXF-Format:

 

  • Damit können Sie Querprofile aus STRAQ_NT im DXF-Format exportieren und mit Ihrem gewohnten CAD-Programm nachbearbeiten. D.h. Sie können z.B. Profile für Präsentationen nachbearbeiten.

    Ebenso lassen sich damit auch STRAQ_NT-Querprofilausdrucke mit umfangreich aufgebauten Elementen wie Randbegrenzungen, Gehwegkontruktionen usw. kombinieren.

Konstruktion über mehrere Stationen

 

Mehrere Konstruktionsschritte können sowohl in einem Einzelprofil, als auch auf beliebig weitere Profile angewendet werden. Dazu gehören z.B die Funktionen:
  • Schnittpunkte von 2 unterschiedlichen Linienhorizone ermitteln
  • Verlängerung von Linienhorizonten
  • Liniengruppen an bestimmte Punkte verankern (z.B. Gehwege)
  • Straßendecke bei mehreren Stationen erzeugen
  • Parallelen zu einem vorhandenen Linienhorizont erzeugen
  • usw.

Für Sie bedeutet das, dass Sie mit einem Funktionsaufruf die Straßendecke ausgewählter Stationen, bzw für alle Stationen Ihres Bauvorhabens erstellen können. Gleiches gilt für den Straßenkoffer usw.

Ebenfalls lassen sich jetzt Schnittpunkte zwischen einzelnen Linienhorizonte für eine oder mehrere Stationen gleichzeitig ermitteln.

img4.gif

Kopie von Punktgruppen




Teilkonstruktionen können aus einem beliebigen Querprofil markiert und auf ausgewählte Stationen kopiert werden. Durch sogenannte Ankerpunkte ist sichergestellt, dass die Konstruktion in den Zielprofilen an der richtigen Stelle angebunden sind.

Stehen die definierten "Ankerpunkte" in den Zielprofilen nicht zur Verfügung, werden Sie vom System darüber informiert.

Diese Funktion nutzen Sie zum Beispiel bei Gehwegen, die nur einmal konstruiert und dann auf die gewünschten Stationen kopiert werden können.
In dem Fall werden als "Ankerpunkte" die Enden der rechte oder linke Straßendecke definiert.

Damit müssen umfangreiche Konstruktionsschritte bei komplexen Teilbereichen nur einmal durchgeführt werden.

img5.gif

Linienhorizont verlängern:

 

Linienhorizonte können in unterschiedlicher Weise verlängert werden. z.B. :

  • um eine gewünschte Länge
  • bis zu einem bestimmten Schnittpunkt
  • bis zu einer bestimmten Höhe
Unabhängig von der ausgewählten Variante können Sie festlegen, wie die Gerade des konstruierten Linienhorizontes verlaufen soll.
z.B. ...
  • kann die Verlängerung einem anderen Linienhorizont zugeordnet werden.
  • kann der Linienhorizont in einer anderen Farbe und einem geänderten Linienstil dargestellt werden.
  • kann die Verlängerung des Linienverlauf in einer geänderten Steigung erfolgen.

.

und ...

 

zu den Rechnungsarten haben wir eine Menge neuer Funktionen hinzugefügt, wie zum Beispiel:

- optimalen Maßstab für einzelne Stationen und für das
  komplette Bauvorhaben ermitteln.

- neue Import- und Exportschnittstellen

- und viele mehr.

Wir nehmen die Wünsche unserer Kunden ernst und nehmen Anregungen für die Erweiterung und Verbesserung von STRAQ_NT8 gerne auf.
D.h. STRAQ_NT8 wird laufend weiterentwickelt und um neue Funktionen ergänzt.

Falls Sie Fragen zu einem der Punkte haben, oder mehr wissen möchten, fordern Sie einfach unsere DEMO an oder setzen Sie sich mit uns in Verbindung.



Copyright(c) 2018 AGiL Systemberatung und -Entwicklung Martin Miller - Alle Rechte vorbehalten.